Bananenapfel & Haubenküche

Das Lavanttal kann zu Recht als DIE kulinarische Region Kärntens bezeichnet werden. Mit Stolz tragen wir seit Oktober 2020 die Auszeichnung „Slow Food Travel Destination“. Dieser Titel bedeutet aber auch Verantwortung. Köstliche Spezialitäten heimischer Produzenten – wie Spargel, Knoblauch, Wein, Essig, Apfelmost, Apfelsaft, Edelbrände, Fisch, Käse, Öle und vieles mehr – zum Verkosten und Mitnehmen gibt es direkt in den Hofläden. Eine wahre Genussexpedition!
Zahlreiche dieser Produkte wurden und werden bei internationalen Verkostungen ausgezeichnet.

Kreative Köche zaubern aus den regionalen Produkten herrliche Köstlichkeiten, die in den Restaurants und Gasthäusern serviert werden. Buschenschenken und Almhütten laden zur herzhaften Lavanttaler Jause ein. Auf zahlreichen Märkten kann man die typischen Produkte aus eigener Erzeugung kaufen.

 Der Weinbau hat im Lavanttal eine lange Tradition. In den letzten Jahren wurde die alte Liebe neu entdeckt und so reifen an den sonnigen Ausläuferhängen der Kor- und Saualpe Weiß- und Grauburgunder, Traminer, Sauvignon blanc, Zweigelt sowie Blauer Burgunder und werden zu Weinen mit ausgezeichneter Qualität verarbeitet.
Getränke wie Lavanttaler Bärmut, die Antwort auf "Martini Bianco" oder Lavanttaler Gin gehören zu den neuen edlen Kreationen.
Im Haus der Region am Getreidemarkt in Wolfsberg sowie im Genussladen in St. Paul können die Lavanttaler Köstlichkeiten gekauft und verkostet werden. Produkte von regionalen Direktvermarktern, Künstlern und Handwerkern, sowie eine Vinothek sind hier unter einem Dach zusammengefasst.