Zwischen Bananenapfel & Haubenküche

Eine besondere Stärke des Lavanttales ist das hervorragende kulinarische Angebot mit vielen regionalen Besonderheiten und Spezialitäten. Dies geht soweit, dass bäuerliche Vermarkter bei Einzelhandelsketten mit ihren Produkten gelistet sind und Lavanttaler Edelbrände sowie Apfelmost und Säfte Preise bei internationalen Verkostungen erzielen.
Köstlichkeiten servieren die Restaurants und Gasthäuser - von der liebevoll arrangierten Tafel für Familienfeste bis zur bodenständigen Küche. Sie beeindrucken bei der Verarbeitung der regionalen Produkte wie Lavanttaler Spargel, Lavanttaler Artischocken, Lavanttaler Käse, Lavanttaler Apfelwein, Lavanttaler Fisch, uvm.
Buschenschenken und Almhütten laden zur herzhaften Lavanttaler Jause ein.

Auf zahlreichen Bauernmärkten kann man die typischen Produkte aus eigener Erzeugung kaufen. Von der Kaiserforelle bis zum Lavanttaler Käse reicht das Angebot. Besonders gefragt ist auch der Partyservice.

Der Weinbau hat im Lavanttal eine lange Tradition. In den letzten Jahren wurde die alte Liebe neu entdeckt und so reifen an den sonnigen Ausläuferhängen der Kor- und Saualpe Weiß- und Grauburgunder, Traminer, Sauvignon blanc, Zweigelt sowie Blauer Burgunder und werden zu Weinen mit ausgezeichneter Qualität verarbeitet.
Getränke wie Lavanttaler Bärmut, die Antwort auf "Martini Bianco" oder Lavanttaler Gin gehören zu den neuen edlen Kreationen.

Im Haus der Region am Getreidemarkt in Wolfsberg können die Lavanttaler Köstlichkeiten gekauft und verkostet werden. Produkte von regionalen Direktvermarktern, Künstlern und Handwerkern, sowie eine Vinothek sind hier unter einem Dach zusammengefasst.

Viele weitere Informationen zu den Lavanttaler Gaumenfreuden, wie Lavanttaler Knoblauch, Lavanttaler Artischocke, Lavanttaler Spargel und Lavanttaler Apfelwein, finden Sie im Kulinarikführer der Region.