Unverbindlich anfragen

Bitte füllen Sie alle benötigten Pflichfelder korrekt aus!

INTERREG Projekt "Consenso Unterkärnten"

Das Projekt CONSENSO bietet eine innovative Modell zur Altersvorsorge. In den eigenen vier Wänden alt zu werden ist nämlich der Wunsch von vielen Menschen. In ländlichen Regionen ist dies aber nicht immer einfach, da Wege zum nächsten Nahversorger oder zum Arzt lang sein können.

Das Projekt ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern ab 65 Jahren die Möglichkeit kostenlose Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen. Eine Familiengesundheitspflegerin kommt direkt zu Ihnen ins Haus und bietet Hilfe und Beratung im Bereich der Versorgungssituation. Die Familiengesundheitspflegerin ist eine speziell zusätzlich ausgebildete Diplom. Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Ziel ist es, dass Sie in Ihrem Zuhause entsprechend Ihren Bedürfnissen bestmöglich versorgt sind.

Im Lavanttal nehmen derzeit die Marktgemeinden St. Paul und Lavamünd sowie die Gemeinde St. Georgen am Projekt teil.

Ihre Ansprechpersonen für detaillierte Informationen und Interesse an der Unterstützung der Familiengesundheitspflegerin in den Gemeinden sind:

St. Paul: Herr Markus Wagner, Tel.: 04357 2017 21

St. Georgen: Frau Silke Hinteregger, Tel.: 04357 2133

Lavamünd: Frau Michaela Brudermann und Herr Christian Plösch, Tel.: 04356 2555

Kontakt zu den Familiengesundheitspflegerinnen:

Frau DGKP Ingrid Breithuber, Tel.: 0664 83 27 687
Frau DGKP Sandra Dobrounig, Tel.: 0664 83 27 454

Weitere Informationen finden Sie auch in der Projektbroschüre.

Hier finden Sie den Artikel der Kleinen Zeitung zum Projektstart in der Marktgemeinde St. Paul.


Unverbindlich anfragen

Bitte füllen Sie alle benötigten Pflichfelder korrekt aus!